Bis wann kann man eigentlich Tragen?

Oft werde ich gefragt: "bis wann kann ich eigentlich mein Kind tragen?" 

Wenn ich den Eltern dann erzähle, dass die meisten Tragetücher bis 200 Kilo zugelassen sind und sich auch liebend gerne vom Papa für eine Hängematte im Garten zweckentfremden lassen, staunen sie nicht schlecht. 
Es spricht also absolut nichts dagegen ein älteres und schwereres Kind noch zu Tragen. Bei kontinuierlichem Tragen, bauen sich die Muskeln des Tragenden zunehmend auf und sind damit auch dem steigendem Gewicht des Kindes gewachsen . 
Können die Kinder erst mal laufen- nehmen die Tragemomente ab. Wird das Kind jedoch müde ist eine Tuch oder eine Tragehilfe schnell aus der Tasche gezaubert. Wenn man mal aufmerksam spazieren geht wird man einige Laufkinder im Kinderwagen sitzen sehen. Irgendwann brauchen alle kleinen Entdecker mal eine Pause. 

Mir persönlich hat das Tragetuch auch über manch schwierige Situation geholfen. Aktuell ist meine große Tochter seit fünf Wochen mit einem Gipsbein gesegnet- ich hätte nicht gewusst wie ich ohne Tuch die ein oder andere Strecke oder Stuffen bewältigt hätte. Das Tragen auf dem Arm zwingt den Tragenden in eine Ausgleichshaltung die sehr auf den Rücken geht. Mit Tuch konnte ich auch mit 25 Kilo aufrecht stehen und die Größe hat es genossen. 

So happy Babywearing!!!